Fragen vor der Reise

Warum habt ihr euch für eine Weltreise entschieden?

Melina:
Eine Weltreise über einen so langen Zeitraum (ein Jahr) bietet die Möglichkeit Länder und Kulturen näher kennen zu lernen. Ich persönlich habe auch nach einem Urlaub immer das Gefühl nicht genug zu bekommen. Man stresst sich durch den Urlaub um in kurzer Zeit möglichst viel zu sehen und zack ist der Urlaub wieder vorbei . In der Regel dauert es dann wieder einige Monate, wenn nicht sogar ein ganzes Jahr, um dann wieder ein neues Land zu entdecken. 

Außerdem gehöre ich nicht zu den typischen Abiturienten die nach ihrem Schulabschluss erst mal über längere zeit verreisen. Länger als 3 Wochen war ich bisher noch nie von Zuhause fort. Das Bedürfnis ein anderes 'Leben' zu führen in dem ganz neue Wege entstehen ist dadurch sehr groß.

Für mich persönlich gibt es keinen besseren Zeitpunkt. Noch recht frisch verheiratet auf Weltreise ist irgendwie perfekt; abenteuerlich, kitschig,  schön. Davon können wir später unseren Kindern erzählen :D

Ich lebe aktuell eh in einer völlig surrealen Traumblase, weil ich garnicht checke was im Moment abgeht :D Wir gehen echt auf Weltreise!!!!!

Wo war eure schönste gemeinsame Reise?

Chris:
Generell liebe ich unsere Hamburg Trips; wir lieben diese Stadt einfach. Aber am schönsten fand ich es bisher auf Fuerteventura. Ich liebe das Meer.


Wie sieht euer Plan aus ?

Eigentlich gibt es keinen. Ganz bewusst.  Natürlich hat man Länder bzw Ziele im Kopf die uns interessieren aber im großen und ganzen wollen wir so frei und sponatn handeln können wie es nur geht. Wer weiß wo uns Wetter, Zeit, neue Bekanntschaften oder unerwartete Zufälle hintreiben.
Wir wollen gerne ganz nach Lust und Laune reisen und nicht an bereits gebuchten Flüge gebunden sein. Könnte doch sein, dass man gerade Gefallen an einem Ort gefunden hat und dann muss man aber weiter ziehen? Oder anders rum, vielleicht gefällt es uns an einem Ort so überhaupt nicht , sitzt aber noch 10 tage dort fest.
Daher lieber spontan sein. Auch wenn Chris sich da schwer tut, da er sehr gerne alles durch plant. ;)

Worauf freut ihr euch am meisten?

Chris:
Das ist wirklich schwer zu sagen wenn man gar nicht genau weiß was man alles macht bzw. was auf einen zukommt. Ich weiß aber das ich mich enorm darauf freue an vielen verschiedenen Plätzen Surfen und Tauchen zu gehen. Einfach Zeit mit Melina zu haben ohne das die Arbeit oder andere Verpflichtungen dazwischen kommen .. ja das nenne ich den größten Luxus unserer Reise

Melina:
Einfach Zeit zu haben, frei zu sein. Keine Verpflichtungen. Schlaf. (Oh man, ich jammer ständig müde zu sein). Hinzukommt, dass ich nicht mehr alleine einschlafen muss (was ich absolut hasse), da Chris keine Nachtschicht mehr hat. Yay!!!
Davon abgesehen möchte ich gerne interessante Menschen aus der ganzen Welt kennenlernen. Ich möchte wissen wie es ist nicht zu wissen wo man in einem Monat sein wird. Außerdem möchte ich so gerne einen Roadtrip unternehmen, richtig gut surfen lernen, Tiere sehen die es leider nur noch an ganz bestimmten Orten der Welt gibt, weil sie vom aussterben bedroht sind, viel lesen und vorallem die Zeit mit meinem Mann genießen. Du siehst, die Liste ist lang ;)

Was werdet ihr vermissen?

Melina:

Murmel (unseren Kater), ich meine abgesehen von Freunden und Familie. Aber ich vermute auch mein eigenes Bett. 
Sowie Sport. Auf Reisen muss man sich selbst motivieren und den Hintern hoch kriegen, da gibt es dann keine Kurszeiten mit Trainern die bereits alles vorgeben und in der Gruppe ist es so viel einfacher!
Meine veganen Süßigkeiten. Deutschland ist was Veganismus angeht schon echt weit vorne. :/

Chris:
Stimme da Melina zu .. unsere Katzen ;) Ich weiß noch gar nicht was ich wirklich vermissen werde. Einerseits sind wir weit weg aber auf der anderen Seite ist es auch nur ein Jahr, was vermutlich schneller rum geht als uns lieb ist. Trotzdem werden mir meine Freunde und meine Familie fehlen, hoffe aber das mich der ein oder andere einfach mal irgendwo auf der Welt besuchen kommen (mit den ersten Steht das ja schon :-p ).

Mit welcher Erwartung geht ihr auf eure Reise?


Chris:
Einfach die beste und interessanteste Zeit unseres Lebens zu haben. Denke mehr muss man nicht sagen ;)

Melina:
Sich selbst besser kennen zu lernen. Klingt total esoterisch aber ich glaube wenn man so viel Zeit hat und auch extreme Situationen meistern muss weiß man wohin es einen im Leben führt.
Vielleicht muss ich dazu sagen, dass ich eh zu den Menschen gehöre die immer das perfekte Glück suchen und immer 100 % vom Leben wollen. das hat auch oft Nachteile. Vielleicht bin ich nach der Reise dann entspannter, weiß was ich will und bin glücklich mit dem was ich hab.

Würdest du auch alleine für ein Jahr auf reisen gehen?

Melina: 
Ich bin der Meinung man sollte die Verwirklichung von Träumen nicht von einer anderen Person abhängig machen. Sonst wird man es eines Tages bereuen. Meine persönliche Meinung. 
Natürlich hab ich unglaublich großes Glück den tollsten Ehemann der Welt geheiratet zu haben. Denn mal ehrlich, das ganze ist schon auf meinem Mist gewachsen ;) Christoph ich bin mir sicher du wirst es nicht bereuen und ich weiß , dass du genauso Bock drauf hast wie ich. ;)
Grundsätzlich ist es aber kein Problem sich alleine auf die Socken zu machen. Man trifft überall Menschen und findet auch neue Freunde, man muss nur wollen. 
Trotzdem bin ich dankbar all die schönen Momente  teilen zu können mit jemanden den ich richtig gut kenne. :)

Chris:
Würde ich jetzt 'ja Klar' sagen würde mich Melina sofort schräg angucken. Am Anfang war ich sehr skeptisch dafür meine Arbeit aufzugeben. Es hat etwas gedauert aber mittlerweile hab ich so Bock auf das ganze, Ich denke ich würde es auch alleine machen. ABER .. ich muss ja nicht und da bin ich auch sehr froh drüber :D

Wie wird es nach eurer Reise weiter gehen?

Melina: 

Für mich vermutlich im alten Job, schließlich hab ich das Glück für ein ganzes Jahr freigestellt zu sein. Das bietet natürlich viel Sicherheit.
Christoph begibt sich auf Jobsuche. Aber wer weiß vielleicht findet sich ein schickes Tiny-house in Kanada.
Es bleibt spannend :)